HC Landsberg gewinnt die Heimpremiere

Am ersten Punktspielwochenende der Eishockey-Bayernliga folgt der 2:5-Niederlage in Bad Kissingen ein beeindruckender 8:3-Heimsieg gegen Pegnitz.

weiterlesen

Zeigten sich die Landsberger beim Punktrundenauftakt in Bad Kissingen noch von ihrer schwächeren Seite, sah das zwei Tage später ganz anders aus. Am Freitag verlor man verdient beim starken Aufsteiger in Nordfranken. Zu viele Fehler und gleichzeitig mangelnde Chancenverwertung führten zum Erfolg für die Bad Kissinger.
Die 660 Zuschauer in Landsberg bekamen dann ein turbulentes Eishockeyspiel zu sehen. Die frühe Führung durch Neal hielt zwar nicht lange; Pegnitz führte nach 21 Minuten durch zwei Einzelaktionen etwas überraschend mit 2:1. Mit zwei Doppelschlägen jeweils binnen weniger Sekunden durch Gäbelein/Menge und Juhasz/Maag ging der HCL schließlich aber mit einer 5:3-Führung in die zweite Pause.
Im Schlussdrittel mussten die Gäste dem hohen Tempo sichtlich Tribut zollen. Landsberg konnte sich aufs Kontern verlegen und kam durch Sturm und Michael Fischer zu drei weiteren sehenswerten Treffern.
Tore für Landsberg: M. Fischer (2), Neal, Gäbelein, Menge, Juhasz, Maag, Sturm.

Die 3C-Carbon Group AG ist exklusiver Hauptsponsor des HC Landsberg.