3C-Carbon Group AG
Die 3C-Carbon Group AG ist eine stark expandierende Unternehmensgruppe im Bereich der Entwicklung und Herstellung von High-Tech-Faserverbundstrukturen für Automotive, Maschinenbau, Medizintechnik und Aerospace. Für erste Adressen der deutschen Industrie produziert die Unternehmensgruppe nach modernsten Produktionsstandards Hochtechnologie-Bauteile aus Kohlefaser (Carbon) am Standort Landsberg am Lech sowie in der Schweiz. Die Entwicklungsgeschwindigkeit und die Zuverlässigkeit von 3C-Carbon sowie die Qualität der Bauteile gelten dabei als anerkannte Marktreferenz.

Auch in den anderen Unternehmensbereichen strebt das Unternehmen immer nach Perfektion und der Marktreferenz. Dies gilt insbesondere auch für das Forschungs- und Technologiefeld Motorrad. Die 3C-Gruppe unterhält in diesem Bereich seit mehreren Jahren ein international agierendes Entwicklungs- und Rennteam, das unter anderem 2014 souverän die Internationale Deutsche Meisterschaft (Fahrerund Konstrukteurstitel) in der höchsten deutschen Motorradsport-Klasse der SUPERBIKE*IDM gewinnen konnte.

Mit der Übernahme der Marke HOREX durch die 3C-Carbon Group AG im Jahr 2015 wurden die Aktivitäten der Unternehmensgruppe in diesem Bereich noch einmal deutlich forciert. Die neuen HOREX VR6 Modelle, in Landsberg am Lech entwickelt, stehen dabei sowohl in der Tradition der Marke HOREX als auch dem Anspruch von 3C-Carbon und treten an den Maßstab im Technologiefeld "Motorrad" neu zu definieren.