Marc Krammer kehrt nach Landsberg zurück

Marc Krammer kehrt in der kommenden Saison zum Eishockey-Bayernligisten HC Landsberg zurück. Trotz seiner erst 20 Jahre hat er bereits höherklassig Erfahrung gesammelt. Gleichzeitig gaben die Riverkings die Vertragsverlängerung von Verteidiger Maximilian Raß bekannt.

weiterlesen

Marc Krammer erlernte im Landsberger Nachwuchs das Eishockeyspielen und wechselte früh zum ESV Kaufbeuren, wo er in der Schüler-Bundesliga spielte, später auch im DNL-Team der Allgäuer und mehrfach in die deutsche U16- und U18-Nationalmannschaft berufen wurde. Im vergangenen Jahr nahm der Stürmer ein Studium in Regensburg auf, agierte dann in der dortigen DNL2-Mannschaft (21 Punkte in 36 Spielen) und durfte auch bei den Senioren bereits etwas Oberliga-Luft schnuppern.

 

Der 20jährige wechselte jetzt die Hochschule, studiert künftig in Augsburg und läuft somit wieder für seinen Heimatverein auf. "Mit der Verpflichtung von Marc Krammer zeigen wir einmal mehr, dass wir unseren Weg der Verjüngung unseres Kaders konsequent weitergehen", so HCL-Sportvorstand Gerhard Petrussek. "Er bringt jede Menge Scoringtouch mit, ist ein athletischer Spieler und an der Scheibe hervorragend ausgebildet. Als Landsberger Eigengewächs passt er außerdem bestens zu uns."

 

Bereits im zweiten Jahr spielt dagegen Verteidiger Maximilian Raß für den HCL. Er war in der Vorsaison aus Schongau zu seinem Heimatverein zurückgekehrt, fiel allerdings wegen einer Trainingsverletzung lange aus. "Wenn er fit und austrainiert in die Saison geht, kann er noch stärker werden", hofft Petrussek. "Unser Ziel muss es für diese Saison sein, in der Defensivarbeit weniger Chancen und damit auch weniger Tore zuzulassen, Max wird uns hier wertvolle Dienste leisten."

 

Die 3C-Carbon-Group AG ist exklusiver Hauptsponsor des HC Landsberg