HCL holt Leon Lilik an den Lech

Der HC Landsberg meldet seinen ersten Neuzugang für die Saison 2021/22: aus der Oberliga Nord wechselt von den EXA Icefighters Leipzig Verteidiger Leon Lilik an den Lech.

weiterlesen

Mit dem 25jährigen Verteidiger holen sich die Landsberger viel Erfahrung und voraussichtlich auch mehr Stabilität in den Kader. Lilik lernte das Eishockeyspielen bei den Junglöwen Frankfurt und landete über die Stationen Frankfurter Löwen, Selber Wölfe, Moskitos Essen und Hannover Indians in Leipzig. Insgesamt hat er bereits 286 Oberligaspiele absolviert.

Lilik habe sich aus privaten Gründen Richtung Augsburg orientiert, so Teammanger Michael Oswald, "wir waren seit längerer Zeit im Kontakt und freuen uns, dass wir uns schnell einig werden konnten." Der Neuzugang sei ein robust spielender Verteidiger, "der stabil in der Defensive steht und auch die körperlich harte Komponente ins Spiel bringen kann."

Gleichzeitig mit der Verpflichtung von Lilik verlängerten die Riverkings den Vertrag von Jonas Schwarzfischer. Der 22jährige Stürmer ist ein lupenreines Eigengewächs aus dem HCL-Nachwuchs und absolvierte zuletzt seine erste Oberliga-Saison. 

3C-Carbon Group trauert um Dieter Grieshaber

Die 3C-Carbon Group AG trauert um ihren langjährigen Mitarbeiter Dieter
Grieshaber. Der verantwortliche Chefkoch der Unternehmensgruppe wurde
völlig unvermittelt und viel zu früh durch einen unverschuldeten Verkehrsunfall aus unserer Mitte gerissen.
Der ehemalige Sternekoch Dieter Grieshaber kümmerte sich mit
unvergleichlicher Leidenschaft und Kompetenz seit über zehn Jahren um das
leibliche Wohl der 3C-Mitarbeiter. Seine herausragende fachliche Hingabe und
menschliche Wärme machten ihn auf ganz besondere Weise beliebt und geschätzt.

Die 3C-Carbon Group AG wird sich immer gerne an Dieter Grieshaber, unseren
„Griesi", erinnern und ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tiefes
Mitgefühl gilt seiner Familie.
Im Namen aller Mitarbeiter der 3C-Carbon Group AG, Landsberg am Lech,
Karsten Jerschke

weiterlesen
3C investiert massiv in Photovoltaik

Die 3C-Carbon Group AG arbeitet fortlaufend an ihrer Klimabilanz und ist jetzt einen weiteren Schritt vorangegangen: Auf drei der neuen Produktionshallen im stetig wachsenden Technologiepark Lechrain wurden jüngst insgesamt 852 Photovoltaik-­Module installiert und angeschlossen.

weiterlesen

„Umweltschutz und Klimaneutralität sind zwei hohe Prioritäten für 3C", betont Geschäftsführer Karsten Jerschke. „In dem Maße, in dem wir weiter sowohl organisch als auch durch Übernahmen wachsen, entwickeln wir die Unternehmensgruppe konsequent auch in diesen Bereichen weiter." In einem ersten Schritt sind Module mit einer Nennleistung von 500 kWp projektiert, von denen 300 kWp bereits installiert und in Betrieb sind. Dabei greift man auf hochwertige Module aus deutscher Produktion zurück.

Bis zum Herbst wird die 3C-Carbon Group den Umfang der Stromerzeugung aus Photovoltaik weiter vergrößern. Auf den gerade im Bau befindlichen neuen Produktionshallen werden Module mit weiteren 500 kWp installiert, so dass bis zum Ende des Jahres die Solarnutzung etwa ein Megawatt Spitzenleistungsbedarf abdecken und damit den CO2-Ausstoß um rund 500 Tonnen jährlich reduzieren kann.

HCL stellt Weichen für die kommende Saison

Nachdem für den HC Landsberg die Saison 2020/21 in der Oberliga Süd beendet ist, geht man jetzt bereits daran, erste personelle Weichen für die kommende Spielzeit zu treffen. Mit zwei wichtigen Defensivspezialisten wurde bereits verlängert.

weiterlesen

Mit Trainer Fabio Carciola hatte man schon frühzeitig verlängert, jetzt gab es für zwei wichtige Stützen in der Verteidigung neue Verträge. Sowohl Kapitän Tobias Wedl (27) als auch Markus Jähnichen gehen auch in der nächsten Saison für die Riverkings aufs Eis. Beide sind waschechte Landsberger Eigengewächse und haben sich in der insgesamt schwierigen Oberliga-Saison gut geschlagen. Wedl habe maßgeblich dazu beigetragen, dass in der Mannschaft trotz teilweise ausbleibender Erfolge ein gutes Miteinander herrschte, so Team-Manager Michael Oswald. "Und er ist ein grundsolider Oberliga-Verteidiger."

Markus Jähnichen hingegen habe die Verantwortlichen geradezu positiv überrascht. "Er war phasenweise einer unserer konstantesten Verteidiger, ist körperlich robust und schaltet sich ab und zu auch in der Offensive ein."

Nicht mehr für die Riverkings auflaufen werden dagegen Dennis Sturm, Michael Fischer und Maximilian Rass. Vizepräsident Gerhard Petrussek bedankte sich bei dem Trio: "Wir sind sehr froh, dass sie den Weg mitgegangen sind. Für sie war ein zeitlicher Kraftakt mit viel Aufwand, den sie so ja nicht eingeplant hatten. Durch die geplante Intensivierung des Trainingsrhythmus' wird dieser Aufwand künftig noch einmal steigen." Man sei deshalb gemeinsam übereingekommen, dass sich die Wege nach dieser Saison trennen werden. "Alle drei sind super Typen, die uns jederzeit auf ein Bier willkommen sind", so Petrussek.

Neues Karriereportal der 3C-Carbon Group AG ist online

Die 3C-Carbon Group AG wächst weiterhin außerordentlich dynamisch. Das schlägt sich nicht nur im Ergebnis und einer ständigen Erweiterung der Produktionsflächen nieder; das High-Tech-Unternehmen stellt auch laufend neue Mitarbeiter ein, die in punkto Motivation und Anspruch die Philosophie des Branchenführers teilen und die weitere Erfolgsstory in Zukunft mitgestalten wollen. Dem starken Wachstum folgend, hat die 3C-Carbon Group AG jetzt auch ihr bisheriges Online-Stellenangebot deutlich erweitert und auf neue Füße gestellt.

weiterlesen

In Funktionalität, Übersichtlichkeit und Interaktionsmöglichkeiten präsentiert sich ab sofort das neue „Karriereportal" unter www.3c-carbon-group.com/de/karriere. Dort finden sich nicht nur die aktuellen Stellen- und Ausbildungsangebote mehrerer 3C-Unternehmen, sondern auch die Möglichkeit zum Download der Stellenanzeigen, zur Kontaktaufnahme, Online- und Initiativbewerbung.

Seite: 1 von 34 | Eintrag: 1 bis 5 |