Wichtiger TSV-Sieg in Dachau

Der TSV Landsberg ist wieder in der Spur. Beim Tabellennachbarn in Dachau feiert die Kresin-Truppe einen 1:0-Auswärtserfolg.

weiterlesen

Eine Woche nach der empfindlichen Niederlage gegen den Tabellenführer der Fußball-Bayernliga Süd hielten sich die Landsberger in Dachau schadlos. Von Beginn an setzte man die Gastgeber gnadenlos unter Druck, übernahm so das spielerische Übergewicht und kam auch zu guten Gelegenheiten. 

Nach 23 Minuten vergab TSV-Mittelstürmer Alessandro Mulas alleine vor Dachaus Keeper Mayer noch eine große Chance, zwei Minuten später machte er es dann besser: Mulas tanzte den Torhüter aus und schob aus sechs Metern zur Landsberger Führung ein. 

Die Hausherren sahen sich über weite Strecken der Partie in der Defensive und kamen lediglich zu Möglichkeiten, wenn sie mit ihren schnellen Außenstürmern agierten. Die beste Chance zum Ausgleich ließ nach einer halben Stunde Kikuchi liegen, der aus fünf Metern nur den Außenpfosten traf. 

Landsberg wiederum versäumte es auch nach dem Platzverweis für Dachaus Breuer (54.), den Sack frühzeitig zuzumachen. Wiederum Mulas, neben Fülla und Bonfert auffälligster Spieler seines Teams, scheiterte kurz vor Schluss mit einem Kopfball aus kurzer Distanz, so dass man nur einen knappen Vorsprung über die Ziellinie rettete.

Durch den Sieg in Dachau hat sich der TSV inzwischen bis auf Platz 7 der Bayernliga-Tabelle vorgearbeitet.

Die 3C-Carbon Group AG ist exklusiver Hauptsponsor des TSV Landsberg.