Charvat bleibt beim HCL - Hygienekonzept nimmt Form an

Mit der Weiterverpflichtung von Marek Charvat hat der HC Landsberg einen wichtigen Posten in der Kaderplanung für die Saison 2020/21 erfolgreich erledigt. Auch beim Hygienekonzept für den Neustart gibt es Fortschritte zu vermelden.

weiterlesen

Charvat war in der abgebrochenen Saison der Eishockey-Bayernliga der beste Verteidiger der Riverkings, was sich auch in 27 Scorerpunkten niederschlug. Nach der Sommerpause entschied sich der 25jährige Tscheche jetzt dafür, auch in der Oberliga dem HC Landsberg treu zu bleiben. "Dort werden seine Qualitäten ebenfalls sehr wichtig sein", sagt Vizepräsident Gerhard Petrussek. "Er ist technisch und läuferisch top ausgebildet und er kann jederzeit in der Defensive wie in der Offensive entscheidende Akzente setzen."

Gut voran geht es laut Präsident Frank Kurz auch in den "sehr konstruktiven" Verhandlungen mit der Stadt Landsberg über ein Hygienekonzept für die Spiele in der Landsberger Eishalle. Einzelheiten dazu sollen zeitnah festgelegt werden. Kurz: "Wichtig ist, dass in Landsberg der Gesundheitsschutz, der absolut im Vordergrund steht und die Ausübung unseres Sports unter einen Hut zu bringen sind." Nach dem aktuellen Stand kann am 6. September mit der Eisbereitung begonnen werden.